Zum Hintergrund, zu den Herausgebern und zum Copyright der Materialien 2020-06-06T18:14:20+02:00

Zum Hintergrund, zu den Herausgebern und zum Copyright der Materialien

Seit der Weltbevölkerungskonferenz von 1994 gab es auch in den meisten Ländern Subsahara-Afrikas zunehmend ein Bewusstsein dafür, dass Jugendliche aufgeklärt werden müssen, wenn frühe, uneheliche und ungewollte Schwangerschaften vermieden und die Jugendlichen vor HIV/Aids geschützt werden sollen. Aber in den Familien wurden und werden die Heranwachsenden wegen Tabus des Sexualbereichs und Schambarrieren zwischen den Generationen nicht aufgeklärt.

In den französischsprachigen Ländern gab es lange keine Informationsmaterialien, die Jugendliche selbst oder Lehrende und andere Bildungskräfte hätten für die Aufklärung verwenden können. 2003 und 2010 hat daher die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) die Entwicklung und den Druck entsprechender Materialien gefördert. An der Finanzierung waren auch die EU, die Niedersächsische Lottostiftung BINGO sowie andere Organisationen und Stiftungen aus verschiedenen Ländern beteiligt.

Entwickelt wurden die Materialien von den Tochtergesellschaften von Family Care International (FCI) in Burkina Faso und in Niger. Daran beteiligt waren auch Mitarbeiter/innen der Association Togolaise pour le Bien-Être Familial (ATBEF) sowie Jugendliche aus Togo und bei dem Buch “Vous, votre vie …” die „Groupe d’Études et d’Enseignement de la Population (GEEP)“ des Senegal.

Die Materialien sind inzwischen vergriffen, und eine Neu-Auflage ist nicht vorgesehen. Das Copyright haben FCI und die DSW. Gemeinnützige Organisationen können die Materialien aber vervielfältigen, wenn dies nicht zu kommerziellen Zwecken erfolgt. FCI und die DSW bitten dazu um Mitteilung der Vervielfältigungen oder Reproduktionen.

Wir können daher hier die PDFs der Materialien zur Verfügung stellen. Für entsprechend aktive, gemeinnützige Organisationen können wir in begrenztem Rahmen auch die Anfertigung von Fotokopien unterstützen. Außerdem können wir – solange der Vorrat reicht – Reproduktionen des Video-Films zu “Scènes d’adolescence” durch die DSW auf DVD gegen Kostenerstattung senden.