Zu den nicht berücksichtigten Regionen und Angaben der Quellen -neu 2018-03-11T17:15:05+00:00

Zu den in den Graphiken nicht berücksichtigten Regionen und Ländern
und den Quellen der Daten

Nicht berücksichtigte Regionen und Länder

Nicht berücksichtigt wurden die Regionen Nordafrika, Westasien sowie Zentralasien primär aus Platzgründen. Kriterium für deren Nicht-Berücksichtigung war zudem, dass sie weitaus geringere Bevölkerungszahlen haben als die anderen Regionen (1990: insgesamt 339 Millionen). Außerdem hatten sie schon 1990 mit 5-8 % sehr viel geringere Anteile von Armen als die hier berücksichtigten Regionen und 2015 mit 1-3 % noch immer die niedrigsten Anteile und absoluten Zahlen von Armen mit weniger als umgerechnet 1,25 US $ verfügbar pro Tag.

Nicht erfasst wurden zudem bei Ostasien die Mongolei und Nordkorea, weil deren Ergebnisse im Schlussbericht zu den Milleniumszielen nicht gegeben wurden. Diese fallen wegen ihres geringen Bevölkerungsanteils von nur 2 % im Verhältnis zu den 98 % von China nicht ins Gewicht. Für Nordkorea fehlen auch viele Daten.

Datenquellen

Zu Abb. 1: UN Population Division: World Population Prospects, The 2015 Revision;
zu Abb. 2: Vereinte Nationen: Milleniums-Entwicklungsreport, 2015;
zu Abb. 3: eigene Berechnungen aus den genannten Quellen.