Wie wir Lebenschancen in Togo schaffen

Bau und Ausstattung von Jugendgesundheits- und Bildungszentren 

Aufklärung in Schulen und Dörfern

Kleinkreditprogramme zur Verbesserung der Einkommen

 Informationen zu den Problemen in Togo und zur  Notwendigkeit der Maßnahmen finden Sie hier.

 

Bau und Ausstattung von Jugendgesundheits- und Bildungszentren in zentralen Dörfern – auch offen für Erwachsene

Lavie_schulung

Ausbildung von neuen Schüler/innen für die Aufklärung von Gleichaltrigen in einem der Jugendgesundheits- zentren (Fotos: SILD, Togo)

dummytransparent

Lavie_muetter

Mütter und Schwangere bei einem Vortrag über Risiko- schwangerschaften, Empfängnisverhütung und HIV-Prävention

Dienste, die  in unseren Gesundheitszentren angeboten werden:

  • Vorträge, Gesprächskreise, gynäkologische Untersuchungen und Beratungen zu den Problemen und ihrer Vermeidbarkeit (riskante und ungewollte Schwangerschaften, HIV-Infektionen)
  • Bibliotheken mit Schul- und anderen Büchern
  • Ausbildung von Aufklärer/innen
  • Fortbildungen und Impfkampagnen des staatlichen Gesundheitswesens
  • Unterricht von Schneiderlehrlingen und Alphabetisierungskurse

Geschichte von Yawa:

Ich wurde mit 15 schwanger. Mein Freund wollte, dass ich einen Schwangerschaftsabbruch in der Hauptstadt machen lasse, der ja illegal ist. Er hätte alles bezahlt. Ich wollte das aber nicht. Er hat dann seine Vaterschaft geleugnet und mich verlassen. Meine Eltern waren nicht bereit, länger die Schulkosten für mich zu zahlen. Auch musste ich alleine für mein Kind sorgen. Zwei Schulkameradinnen von mir wurden ebenfalls schwanger und haben Abbrüche machen lassen. Eine hat seitdem täglich Schmerzen im Unterbauch, traut sich aber nicht, die Gesundheits station aufzusuchen, weil sie dort sagen müsste, was sie gemacht hat. Beide konnten die 10. Klasse beenden und machen nun eine Lehre im Hauptort unserer Präfektur. Ich habe mit dem Kind dagegen nur die Möglichkeit, in der Landwirtschaft meiner Eltern mitzuarbeiten.

Aufklärung in Schulen und Dörfern

Danyi 2012 Eine Gesundheitsinformantin - Bild schärfer

Eine junge „Gesundheitsinformantin“ begrüßt die Teilnehmer/innen an einer Aufklärungsveranstaltung in einem der Dörfer.

Unsere Arbeit in den Schulen und Dörfern

  • Ausbildung von Lehrern für Sexualkundeunterricht
  • Ausbildung von Schüler/innen für die Aufklärung und Beratung der Klassenkamerad/innen
  • Ausbildung von Laien zu Gesundheitsinformant/innen für die Aufklärung und Einzelberatungen in ihren Dörfern
  • Verkauf von Kondomen durch diese
  • Informationen über die Vermeid- und Behandelbarkeit von Malaria, Tuberkulose und Durchfall- erkrankungen durch diese
  • Kurse für Eltern zur Überwindung der Schambarrieren gegenüber ihren Kindern und über Wege, diese selbst aufzuklären.

Kleinkreditprogramme zur Verbesserung der Einkommen

Kleinkredite

  • werden je nach Verwendungszweck und Erfahrungen im Umfang von 30 bis 300 € vergeben
  • zunächst für die ehrenamtlichen Gesundheitsinformant/innen
  • dann auch für alle Interessierten
  • Voraussetzung: Vorlage von Vorschlägen, die in der individuellen Situation als realisierbar und profitabel erscheinen
Lavié 2010 dt Praktikantin besucht einen Ziegenzüchter - mittels Kredit vom Projekt CIMG1468

Eine deutsche Praktikantin besucht einen Ziegenzüchter, der sich den Stall mittels eines Kredits des Projekts von Lebenschancen bauen konnte. (Fotos: SILD, Togo)

Der Ziegenzüchter Edoh sagte:

Der Kleinkredit von dem Projekt von Lebenschancen hat es mir ermöglicht, den Stall für meine Ziegen zu bauen, so dass sie bei Regen und nachts einen Unterstand haben. Durch die Ziegen kann sich meine Familie öfter mal Fleisch leisten. Ich verkaufe aber den größten Teil und habe davon genügend Einkommen, um die Familie gut zu nähren,  bei Erkrankungen Medikamente zu kaufen und die Schulkosten und Schulkleidung für meine drei Kinder zu bezahlen.

Unser Ansatz in Togo

  • Bereitstellung von Basisgesundheitsdiensten
  • Ausbildung von Jugendlichen und Frauen
  • Aufklärung in Schulen und Dörfern
  • Bereitstellung von Verhütungsmitteln
  • Kleinkreditprogramme zur Verbesserung der Einkommen

Näheres zu den konkreten Projekten in Togo ab 2003 hier.