Peru

In Peru sind die Einkommen bereits fünfmal so hoch wie in Nepal und zehnmal so hoch wie in Togo. Die jüngere Generation hat noch 2,4 Lebendgeburten pro Frau, und die Mütter- und Kindersterblichkeit sind viel niedriger als in den übrigen Projektländern. Die Bevölkerung wächst jährlich um 1,5 % und wird sich in ca. 47 Jahren verdoppeln, wenn die Geburtenzahl nicht bald weiter abnimmt. Peru gehört zu den Ländern mit sehr viel häuslicher Gewalt. Mehr über die Pro- bleme hier.
Wir schaffen seit 2008 Lebenschan- cen durch Ausbildung von Aufklärer/innen, die Produktion von Info-Materialien und die Entwick- lung von Beratungsdiensten. Näheres dazu hier.